Die Deutsche-Isländische Außenhandelskammer – Anwendung
Warum Mitglied der Deutsch-Isländischen Handelskammer werden?

Die Deutsch-Isländische Handelskammer stärkt und pflegt die Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Island sowie die Beziehungen in den Bereichen Bildung, Kultur, Handel und Politik. Der Rat ist ein Netzwerk von Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen und ist ein Forum für die Kommunikation mit der öffentlichen Hand sowie ein Forum für die öffentliche Diskussion der Interessen des deutschen und isländischen Handels.

Die Deutsch-Isländische Handelskammer vermittelt Wissen, Politik und Strömungen in Fragen des Handels zwischen Deutschland und Island, organisiert Treffen und Konferenzen zu den Angelegenheiten beider Länder und wahrt die wirtschaftlichen Interessen ihrer Mitglieder gegenüber der deutschen und isländische Behörden.

Unternehmen, Einzelpersonen und Institutionen, ob klein oder groß, können Mitglied der Deutsch-Isländischen Handelskammer werden. Der Rat ist ein Forum, das genutzt werden kann, um für jede Art von Fortschritt zu arbeiten, das Arbeitsumfeld und die Beziehungen zu verbessern. Ein starker Mitgliederkreis stärkt und stärkt die Arbeit des Rates mit der Regierung und Institutionen, Ihr Unternehmen in den Vordergrund. Mit der Mitgliedschaft haben Sie Einfluss auf die Aufgaben und Aktivitäten des Rates.

Einzelpersonen:100 EUR
Unternehmen (weniger als 100 Mitarbeiter):200 EUR
Unternehmen (100-500 Mitarbeiter):400 EUR
Großunternehmen (mehr als 500 Mitarbeiter)550 EUR

Mitglied werden

Die Deutsche-Isländische

Außenhandelskammer.

Hús atvinnulífsins

Borgartúni 35, 5. hæð

105 Reykjavík

Kontakt

mottaka@vi.is

Geschäftsführerin:

Sigrún Lilja Guðbjartsdóttir

+354 510 7100